1 Unze Silber Wiener Philharmoniker 2018

7130001

differenzbesteuert nach § 25c UStG

neu - direkt vom Hersteller

im durchsichtigen Münztäschchen

Originaltube (20 Münzen)

Bestellpreis: € 14,93incl. Steuer zzgl. Versand

Ankaufpreis: € 11,93
  • Produktinformationen und Historie
    Die 1 Unze Wiener Philharmoniker Münze ist die grösste und meistverkaufte Münze der fünf Familienmitglieder. Der Wiener Philharmoniker
    ist die erfolgreichste europäische Anlage-Silbermünzet. Besonders begehrt ist die Münze in Japan und Noramerika.

    Im Jahre 2008 wurden die ersten Wiener Philharmoniker im Handel angeboten. Die Münze Österreich AG in Wien produziert je nach Bedarf in nicht limitierter Auflage. Die 1 Unze Gold Wiener Philharmoniker Münze ist offizielles Zahlungsmittel mit einem Nennwert von 100 €. Der Silber Philharmoniker hat einen Feingehalt von 999,0. Basis für die Preisberechnung der 1 oz Wiener Philharmoniker Silbermünze als Anlagemünze ist der aktuelle Silberpreis.

    Vorderseite, Bild- oder Hauptseite, Avers (Numismatik)

    Beim Motiv bleibt man sich treu. Es ist immer gleibbleibend, lediglich das Prägejahr ändert sich. Das Motiv zeigt  Instrumente des berühmten Wiener Orchesters, namentlich ein Horn, ein Fagott, eine Harfe, mittig ein Cello und daneben links und rechts je eine Viola und, darüber, je eine Violine.

    Rückseite,Wertseite, Revers (Numismatik)

    Auf der RückseiteSeite ist die Orgel im Großen Saal des Musikvereins (oft auch als „Goldener Saal“ bezeichnet) abgebildet. Die vom Chefgraveur der Münze Österreich AG, Thomas Pesendorfer, gestaltete Münze wurde mehrfach ausgezeichnet.

  • Rohgewicht in g 31,1035
    Feinheit 99,99/1000
    Steuer differenzbesteuert nach § 25c UStG
    Zustand neu - direkt vom Hersteller
    Einzelverpackung im durchsichtigen Münztäschchen
    Multiverpackung Originaltube (20 Münzen)
    Rand glatt
    Dicke in mm 3,2
    Durchmesser/Breite in mm 37
    Land Österreich
    Prägejahr 2018
    Nennwert 1,50 EUR